filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung
Wolfgang Nierlin (30.07.2015)

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film
Lukas Schmutzer (07.07.2015)

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino
Sven Jachmann (11.02.2015)

Christian Keßler: Wurmparade auf dem Zombiehof

Er mag Müll
Sven Jachmann (31.01.2015)

Alain Badiou: Kino. Gesammelte Schriften zum Film

Ein Kind der Film-Clubs und eine Waise der Idee der Revolution
Ulrich Kriest (17.09.2014)

Lisa Andergassen u.a. (Hg.): Explizit! Neue Perspektiven zu Pornografie und Gesellschaft

Brain Sex
Sven Jachmann (10.09.2014)

Georg Seeßlen: Lars von Trier goes Porno

Kollision der Systeme
Nicolai Bühnemann (09.07.2014)

Daniela Sannwald: Lost in the Sixties. Über Mad Men

It′s a Mad, Mad, Mad (Men′s) World
Harald Steinwender (09.06.2014)

Michael Flintrop / Marcus Stiglegger (Hg.): Dario Argento. Anatomie der Angst

The killing camera
Sven Jachmann (07.04.2014)

Paul Drogla - Vom Fressen und Gefressenwerden. Filmische Rezeption und Re-Inszenierung des wilden Kannibalen

Kolonialistisches Phantasma mit Knochen im Haar
Nicolai Bühnemann (04.03.2014)

Norbert Grob, Hans Helmut Prinzler und Eric Rentschler (Hg.): Stilepochen des Films. Neuer Deutscher Film

Neueinsteiger-Brevier
Ulrich Kriest (13.06.2013)

Jan Distelmeyer - Das flexible Kino. Ästhetik und Dispositiv der DVD und Blu-ray

Was man alles nicht darf
Sven Jachmann (08.11.2012)

Ulrich Kriest (Hg.) - Formen der Liebe. Die Filme von Rudolf Thome

Forschungsreisen ins Unbekannte
Wolfgang Nierlin (04.06.2012)

Klaus Kreimeier: Traum und Exzess - Die Kulturgeschichte des frühen Kinos

Das Summen der Maschine
Andreas Thomas (21.03.2012)

Christian Keßler - Die läufige Leinwand. Der amerikanische Hardcorefilm von 1970 bis 1985

The Resurrection of Porn
Sven Jachmann (28.06.2011)

Mariella Schütz: Explorationskino - Die Filme der Brüder Dardenne

Die Erforschung der Nebensachen
Andreas Thomas (25.05.2011)

Destroy All Movies!!!: The Complete Guide to Punks on Film

Überfällige Geschichtsrevision
Oliver Nöding (25.05.2011)

Frank Schnelle / Andreas Thiemann - Die 50 besten Horrorfilme

Drei Dinge auf einmal
Sven Jachmann (28.12.2010)

Georg Seeßlen - George A. Romero und seine Filme

Die Welt als Wille zum Verfall
Sven Jachmann (24.11.2010)

Marcus Stiglegger - Terrorkino. Angst/Lust und Körperhorror

Die unerträgliche Leichtigkeit des Leids
Sven Jachmann (26.09.2010)

Romy - Die unveröffentlichten Bilder aus Inferno/L′enfer von Henri-Georges Clouzot

Bis ans Ende des Wahnsinns
Wolfgang Nierlin (01.08.2010)

Frieda Grafe - Schriften. Herausgegeben von Enno Patalas

Anleitung für parasitäre Texte
Dietrich Kuhlbrodt

Simon Spiegel - Die Konstitution des Wunderbaren. Zu einer Poetik des Science-Fiction-Films

Liebe deinen Nächsten
Sven Jachmann

Detlef Kannapin - Dialektik der Bilder. Der Nationalsozialismus im deutschen Film

Der Rezipient, das unbekannte Wesen
Dietrich Kuhlbrodt

Jörg Buttgereit (Hrsg.) - Nekromantik

Liebe und Tod revisited
Sven Jachmann

Lars Dammann - Kino im Aufbruch. New Hollywood 1967 - 1976

Das riecht nach Wandel
Sven Jachmann

im kino:aktuelldemnächst
Zurzeit keine Einträge
auf dvd:aktuelldemnächst
Zurzeit keine Einträge

kurzkritiken

Riverbanks

(GR / D / T 2015; Panos Karkanevatos)

Liebe auf der Flüchtlingsroute

von Jürgen Kiontke

Blair Witch

(USA 2016; Adam Wingard)

The Seventeen Year Witch

von Drehli Robnik

Girl on the Train

(USA 2016; Tate Taylor)

Wer hat schon heute noch einen Gärtner?

von Drehli Robnik

ältere filme

Kein Platz für wilde Tiere / Serengeti darf nicht sterben

(D 1956; Bernhard Grzimek, Michael Grzimek / Bernhard Grzimek)

Afrikabilder

von Nicolai Bühnemann

Gerhard Richter Painting

(D 2011; Corinna Belz)

Grauer Star

von Ricardo Brunn

Mauerpark

(D 2011; Dennis Karsten)

Berlin, du bist so wunderbar

von Ricardo Brunn

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Das Kino Matías Pinieros

Shakespeares Frauen zwischen Buenos Aires und New York

von Nicolai Bühnemann

Gewinnspiel

2 DVDs von "Die Hände meiner Mutter" zu gewinnen

Die "Children of the Corn"-Reihe

Von christlichem Fundamentalismus zu Gottes Rache

von Nicolai Bühnemann

comics

Frontbericht

Die Graphic Novel "Die Präsidentin" beschreibt die ersten 100 Tage unter Marine Le Pen

von Sven Jachmann

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

kolumne

Magische Momente #38

Ma l′amor mio non muore (Aber meine Liebe stirbt nicht)

von Klaus Kreimeier

Angewandte Filmkritik

Episoden 1-16

von Jürgen Kiontke

Magische Momente #37

Tagebuch einer Verlorenen

von Klaus Kreimeier

neuste kommentare

findus schrieb am 1.5.2017 zu Now Is Good - Jeder Moment zählt

man möchte nicht dass der abspann zu ende geht

Ove schrieb am 30.3.2017 zu Ein Mann namens Ove

Die Kritik trifft genau den Kern! Der Film ist total vorhersehbar und in seinem Anspruch so 08/15, dass auch gut ein Tatort draus hätte werden können. Dass sowas für den Oscar nominiert wurde ist unbegre...

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?