filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     

Beasts of the Southern Wild

(USA 2012; Regie: Benh Zeitlin)

Magischer Realismus

foto: © mfa+
Wenn das Jahresende naht und mit ihm die Holiday Season, die der deutschen Weihnachtszeit nur ungefähr ähnelt, wird in Hollywood zusammengerechnet und auseinanderdividiert, was als Oscar-Kandidat Bestand hat und mit sanftem Druck "for your consideration" ins millionenschwere Rennen geschickt wird. Neben den Last-Minute-Schwergewichten  wie Steven Spielbergs "Lincoln", Kathryn Bigelows Bin-Laden-Hatz "Zero Dark Thirty" und der opulenten Musicaladaption "Les Miserables" hält sich ein kleines Independentjuwel seit dem Sundance Festival im vergangenen Januar dauerhaft im Gespräch: "Beasts of the Southern Wild" des Newcomers Benh Zeitlin. Und seit dem Preis fürs beste Debüt in Cannes steigen seine Chancen kontinuierlich.

Das Wunderwerk des magischen Realismus folgt keinen herkömmlichen narrativen Strukturen, vielmehr lässt es sich treiben wie seine sechsjährige Hauptfigur Hushpuppy und übernimmt fraglos ihre Perspektive einer wundersamen Welt. Einer Welt im Umbruch, wie es scheint, denn ein Unwetter zieht auf über dem mutmaßlichen Süden der USA - konkret verortet wird der Schauplatz nie, doch die Anklänge an den Hurrikan Katrina sind augenfällig. Hushpuppy und ihr kranker Vater erwarten nicht nur den Sturm, das kleine Energiebündel erahnt zudem die Ankunft der Aurochs, prähistorischer Monster, die die schmelzenden Polkappen nun wieder freigegeben haben.

Es empfiehlt sich, "Beasts of the Southern Wild" im Zustand des Halbschlafs zu sehen oder
den Verstand möglichst freizuräumen für eine Erfahrung zwischen Imagination und harter Realität, zwischen Traum und einer ganz eigenen, keiner Logik oder Gesetzen folgenden Wirklichkeit. Wer sich darauf einlassen kann, erlebt einen sinnlichen Rausch exaltierter Bilder einer entfesselten Kamera, einer fast greifbaren Atmosphäre überbordender Lebenslust im Angesicht der drohenden Katastrophe sowie in Quvenzhané Wallis eine phänomenale Hauptdarstellerin - ebenso Laie wie alle anderen Akteure -, die man augenblicklich ins Herz schließt und nicht mehr loslassen möchte.

Nach dem formidablen "Winter′s Bone", der vor zwei Jahren insbesondere seine Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence in die Umlaufbahn schoss, und dem furiosen "Bellflower", dem hierzulande ein Kinostart verwehrt blieb, zeugt auch "Beasts of the Southern Wild" von einer neuen Vitalität und Leidenschaft im amerikanischen Independent-Kino, die weit mehr überwältigt und verzückt als alle Superhelden und Bösewichter Hollywoods zusammen.

[Link zu einer weiteren Filmkritik]

Carsten Happe

Benotung des Films: (9/10)


Beasts of the Southern Wild
USA 2012 - 93 min.
Regie: Benh Zeitlin - Drehbuch: Lucy Alibar, Benh Zeitlin - Produktion: Michael Gottwald, Dan Janvey, Josh Penn - Kamera: Ben Richardson - Schnitt: Crockett Dobb, Affonso Gonçalves - Musik: Dan Romer, Benh Zeitlin - Verleih: MFA+ - Besetzung: Quvenzhané Wallis, Dwight Henry, Levy Easterly, Lowell Landes, Pamela Harper, Gina Montana, Amber Henry
Kinostart (D): 20.12.2012

IMDB-Link: http://www.imdb.com/title/tt2125435/
Pressespiegel auf filmz.de: http://www.filmz.de/film_2012/beasts_of_the_southern_wild/links.htm

Artikel teilen:          


Kommentare


Einträge: 0
im kino:aktuelldemnächst
kinostart: 30.04.2015

Eden

(F 2014; Mia Hansen-Løve)
Keine Kohle, aber gute Laune von Tim Lindemann

Fassbinder

(D 2015; Annekatrin Hendel)
"Gegen den Staat, gegen Krieg, gegen Gewalt!" von Ulrich Kriest
kinostart: 23.04.2015

Big Eyes

(USA 2014; Tim Burton)
Dekors mit Glupschaugen von Wolfgang Nierlin

Ex Machina

(GB 2015; Alex Garland)
Gut gebaut: Bube, Boss, Beton, Robot von Drehli Robnik

Hubert von Goisern - Brenna tuat's schon lang

(D / A 2015; Marcus H. Rosenmüller)
Ein Mann kann eine Brücke sein von Ulrich Kriest

Mülheim - Texas: Helge Schneider hier und dort

(D 2015; Andrea Roggon)
Charmant blödelnde Selbstinszenierung von Nicolai Bühnemann
kinostart: 16.04.2015

A Blast - Ausbruch

(GR / D / NL 2014; Syllas Tzoumerkas)
We didn't start the fire von Sven Pötting
kinostart: 09.04.2015

Art Girls

(D 2013; Robert Bramkamp)
Immer in Bewegung und prinzipiell unberechenbar von Ulrich Kriest

Elser

(D 2014; Oliver Hirschbiegel)
Bis zum Anschlag ausgeleuchtet von Dietrich Kuhlbrodt

The F-Word - Von wegen nur gute Freunde!

(IR / KAN 2013; Michael Dowse)
"Es ist cool, dass du auch alleine hier bist!" von Ulrich Kriest
kinostart: 02.04.2015

Das blaue Zimmer

(F 2014; Mathieu Amalric)
Ästhetisches Vexierspiel von Wolfgang Nierlin
kinostart: 26.03.2015

183 Tage - Der Auschwitz-Prozess

(D 2014; Janusch Kozminski)
Unangenehm nahe von Dietrich Kuhlbrodt

Eine neue Freundin

(F 2014; François Ozon)
Ich bin Frau von Wolfgang Nierlin

Ruined Heart: Another Lovestory Between a Criminal & a Whore

(D / PH 2014; Khavn de la Cruz)
Noch einmal ins Gewühl von Carsten Moll

Tod den Hippies!! Es lebe der Punk!

(D 2015; Oskar Roehler)
Zurück zu No Future von Andreas Thomas
kinostart: 19.03.2015

3 Herzen

(F 2014; Benoît Jacquot)
Liebeskranke Implosionen von Wolfgang Nierlin

A Most Violent Year

(USA 2014; J.C. Chandor)
Über den Prozess der Zivilisation von Ulrich Kriest

Das ewige Leben

(D / AT 2014; Wolfgang Murnberger)
Versehrte alte Männer von Wolfgang Nierlin

Die Reise zum sichersten Ort der Erde

(AT / D / CH 2014; Edgar Hagen)
Strahlende Zukunft von Jürgen Kiontke
kinostart: 12.03.2015

Cinderella

(USA 2015; Kenneth Branagh)
Fifty Shades of Colour von Jürgen Kiontke

Das Mädchen Hirut

(ETH / USA 2014; Zeresenay Mehari)
Plädoyer für weibliche Selbstbestimmung von Wolfgang Nierlin

Kingsman: The Secret Service

(USA / GB 2014; Matthew Vaughn)
Weltrettungsmarkenpflege mittels Snobtopjob von Drehli Robnik

Wenn es blendet, öffne die Augen

(A 2014; Ivette Löcker)
Die Vergessenen der Geschichte von Nicolai Bühnemann
auf dvd:aktuelldemnächst
bluray-start: 01.05.2015dvd-start: 01.05.2015

Kaptn Oskar

(D 2012; Tom Lass)
Wie freie Vögelchen von Wolfgang Nierlin
bluray-start: 30.04.2015dvd-start: 30.04.2015

Hin und weg

(D 2014; Christian Zübert)
Hoffnungslos, aber nicht ernst von Lukas Schmutzer

Hin und weg

(D 2014; Christian Zübert)
Abschied in Ostende von Wolfgang Nierlin

The Cut

(D 2014; Fatih Akin)
On the Road von Ulrich Kriest
bluray-start: 28.04.2015dvd-start: 28.04.2015

Mr. Turner - Meister des Lichts

(GB 2014; Mike Leigh)
Ineinander fließend von Wolfgang Nierlin
bluray-start: 14.04.2015dvd-start: 14.04.2015

Blue Ruin

(USA / F 2013; Jeremy Saulnier)
Gewaltspirale von Wolfgang Nierlin
bluray-start: 31.03.2015dvd-start: 31.03.2015

Interstellar

(USA / GB 2014; Christopher Nolan)
Fuck Gravity von Lukas Schmutzer
dvd-start: 31.03.2015

Der Anständige

(D / ISR / AT 2014; Vanessa Lapa)
Porträt des Reichsführers als darmkranker Gatte und Papa von Drehli Robnik
bluray-start: 27.03.2015dvd-start: 27.03.2015

Phoenix

(D 2014; Christian Petzold)
Speak low when you speak, love von Ulrich Kriest
dvd-start: 27.03.2015

Vergiss mein Ich

(D 2014; Jan Schomburg)
Von der Unschärfe in die Unschärfe von Andreas Thomas
bluray-start: 26.03.2015dvd-start: 26.03.2015

Diplomatie

(D / F 2014; Volker Schlöndorff)
"Wir müssen reden ..." von Ulrich Kriest
dvd-start: 20.03.2015

Wolfskinder

(D 2013; Rick Ostermann)
Durchs wilde Ostpreußen von Ulrich Kriest
dvd-start: 13.03.2015

Die langen hellen Tage

(GE / F / D 2013; Nana Ekvtimishvili, Simon Groß)
Brot und Kriege von Nicolai Bühnemann

Die langen hellen Tage

(GE / F / D 2013; Nana Ekvtimishvili, Simon Groß)
Grau und luftig von Wolfgang Nierlin

Zwei Tage, eine Nacht

(B / F / I 2014; Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne)
Nochmal das bereits Angerissene ... von Andreas Thomas
bluray-start: 03.03.2015dvd-start: 03.03.2015

Maps to the Stars

(CAN / USA / F / D 2014; David Cronenberg)
Big Trouble in der Lindenstraße von Ulrich Kriest
bluray-start: 24.02.2015dvd-start: 24.02.2015

The Salvation

(DK / GB / RSA 2014; Kristian Levring)
Danish Dynamite von Carsten Happe
bluray-start: 17.02.2015dvd-start: 17.02.2015

Borgman

(NL 2013; Alex van Warmerdam)
Der Gast, ein böser Zauberer von Tim Lindemann

Night Moves

(USA 2013; Kelly Reichardt)
Wettlauf gegen die Zeitbombe von Andreas Thomas
bluray-start: 13.02.2015dvd-start: 13.02.2015

Die Frau des Polizisten

(D 2013; Philip Gröning)
Sehen lernen, Erfahrungshunger stillen von Ulrich Kriest
dvd-start: 13.02.2015

Five Ways to Dario

(D / AR / MEX 2010; Dario Aguirre)
Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme nur so selten dazu! von Sven Pötting

bücher

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

Christian Keßler: Wurmparade auf dem Zombiehof

Er mag Müll

von Sven Jachmann

Alain Badiou: Kino. Gesammelte Schriften zum Film

Ein Kind der Film-Clubs und eine Waise der Idee der Revolution

von Ulrich Kriest

interviews

"Ohne Provokation geht die Welt nicht weiter"

Andreas Dresen im Gespräch über seinen Film "Als wir träumten"

von Wolfgang Nierlin

"Alle sind wunderschön angezogen"

Man muss kein Theaterfreund sein, um am Theater keinen Reinfall zu erleben - ein Gespräch mit Wenzel Storch

von Sven Jachmann

"Ich glaube fundamental an genau gestellte Fragen. Sie sind die eigentliche, tiefe Bedeutung des Erzählens, ja, von Kunst überhaupt."

Ein Gespräch mit Götz Spielmann aus Anlass seines neuen Films "Oktober November"

von Ulrich Kriest

texte

"Cinema of Outsiders: Part II" im Berliner Zeughauskino

Kino des Exzesses

von Nicolai Bühnemann

6 x Robert Altman

Ein Dossier anlässlich seines 90. Geburtstags

Die besten Filme von 2014

And the Winners are ...

festival

Berlinale 2015 - Notizen und Kritiken

Der Berlinale-Kanal der filmgazette

Berlinale 2014 - Notizen und Kritiken

Der Berlinale-Kanal der filmgazette

9. Achtung Berlin Festival 2013

von Ricardo Brunn